THEATERPÄDAGOGIK

Ich führe Theaterprojekte und Spielnachmittage für Kinder aller Altersklassen durch. Schwergewicht ist das Rollenspiel, mit und ohne Text. Schminken, Verkleiden und Basteln (z.B. von Kulissen und Masken) gehören ebenso dazu. 


Ausbildung
3 Jahre Ausbildung zur Kindergärtnerin am Kindergärtnerinnenseminar in Luzern, mit Diplomabschluss.

Berufserfahrung
Langjährige Erfahrung als Erzieherin, insbesondere in der Durchführung von Theaterprojekten: vom einfachen Dramatisieren von Märchen bis zum Schreiben und Inszenieren von eigenen, kindgerechten Stücken.

Bisherige Projekte:
1999 bis 2009: div. Theateraufführungen mit Kindern und Jugendlichen div. Kleinklassen. Sehr positive Erfahrungen mit lernschwachen bzw. fremdsprachigen Kindern.

Ab 2014: div. Projekte mit Kindern zw. 4 und 10 Jahren. Märchen und Sketche in einfacher Form wurden dabei erarbeitet und vor Publikum aufgeführt.

2019 und 2020: Theaterworkshops im Rahmen des Roggwiler Ferienpasses. Eine gelungene und spannende Erfahrung! Die Mädchen und Jungen lernten dabei, sich verbal und non-verbal auszudrücken, sich mit einfachen Mitteln zu verkleiden und zu schminken. Auch Kostüme und Kulissen wurden selber gemacht. Am Schluss gab es eine Aufführung für Angehörige und Gschgpänli. Ein neues Projekt für Herbst 2021 ist in Bearbeitung.

Darüber hinaus offeriere ich:
Spielnachmittage (mittwochs zwischen 13:30 und 16:00). Nebst dem Einüben von einem einfachen Theaterstück werden wir dabei auch Malen, Rätseln und Spielen. Natürlich gibt’s dabei auch Getränke und ein Zvieri.
Ort: bei mir an der Weststrasse 104 in Langenthal
Max. Anzahl Kinder: 8
Mitbringen: Schuletui mit Farbstiften, Leim und Schere
Kosten: CHF 3 pro Kind und Lektion
Die Teilnahme kann einmalig sein, aber ein mehrmaliges Dabeisein wäre wünschenswert.
Anmeldungen: bitte telefonisch an 062 530 10 75 oder per E-Mail: info@spracheundkind.ch

Neuer Kursbeginn nach den Sommerferien 2021. Genaue Daten folgen.